Autobiografie Paramhansa Yogananda

CHF 26.00

606 Seiten, gebunden

ISBN 3-934647-94-4 im Hans-Nietsch-Verlag

Informationen

Zum ersten Mal 1946 erschienen, gehört es zu den bedeutendsten spirituellen Dokumenten unserer Zeit. In lebendigen Bildern schildert Paramhansa Yogananda sein Leben und Wirken, das von Liebe, Weisheit und dem Wunsch durchdrungen war, anderen zu dienen. Als einer der ersten indischen Yogi widmete er sich der Aufgabe, Yoga und östliche Spiritualität im Wesen bekannt zu machen. Seine Erinnerungen lesen sich wie ein einziges grosses Wunder - hinter dem sich jedoch nichts anderes verbirgt als die praktische Umsetzung kosmischer Gesetzmässigkeiten. Das vorliegende Buch ist eine Übersetzung der Originalausgabe von Autobiography of a Yogi, die - von Yogananda autorisiert - bereits zu seinen Lebzeiten erschien. Es beinhaltet zudem das abschliessende Kapitel, das er 1951, ein Jahr vor seinem Tod, hinzufügte. Der deutsche Leser erhält damit zum ersten Mal das vollständige Lebenszeugnis des grossen Weisheitslehrers, wie er es geschrieben hat - frei von allen Veränderungen, die in die anderen Ausgaben eingeflossen sind.